Interessengemeinschaft der Gießener Tagespflegepersonen

Tagesmütter und Tagesväter aus Stadt und Landkreis Gießen

Warum Tagespflege für mein Kind ?

Familiennah

Die Tagespflege ist eine familiennahe Betreuungsform, in der die individuellen Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt werden können. Bestimmte Tagesabläufe oder auch Räumlichkeiten sind für das Kind ähnlich wie zu Hause. So findet es sich in einer gewohnten Lebenssituation wieder.


Kleine Gruppen
Da nur wenige Kinder gleichzeitig betreut werden, kann sich die Tagespflegeperson jedem Kind intensiv zuwenden. Die geringe Gruppenstärke bietet gerade Kleinkindern die Möglichkeit, in überschaubarem Rahmen soziale Erfahrungen zu sammeln. Die Nähe der Tagespflegeperson gibt stets Sicherheit und Orientierung.

 

Bleibende Bezugspersonen
Bei langen Betreuungszeiten gibt es in der Tagespflege keinen, oder für die Kinder überschaubare Wechsel der Bezugsperson für das Kind. Es wird immer von denselben Personen betreut.


Anbindung durch die Jugendämter

Die Jugendämter sind u.a zuständig für:

  • Erteilen der Pflegeerlaubnis
  • Antragsbearbeitung für die Übernahme der Betreuungskosten
  • Informationen und Beratung
  • Qualitätssicherung
  • Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung
  • Bildungs- und Erziehungsauftrag
  • Ausbau und Förderung kindgerechter Räumlichkeiten
  • Sicherung von Ausfallzeiten

Kinder deren Betreuung über das Jugendamt geregelt ist sind automatisch in der Tagespflege unfallversichert.